Beiträge von stallmeister

Dank an alle Homerunner

„The same procedure as every year“ Ja, denn seit mehr als 20 Jahren sitze ich nach getaner Arbeit am Kamin mit einem guten Whisky in der Hand und bedanke mich bei den zahlreichen Helfern aus den verschiedensten Vereinen für ihre gute Arbeit, lobe die sportlichen Leistungen der Top-Athleten und respektiere mit Dankbarkeit die Hingabe der…

Weiterlesen

Nasskalter Wind am ersten Tag

Das Wetter am ersten Tag des Silvesterhomerun war gut für Windrräder nicht unbedingt für Läufer. - Foto: Sportograf

Stürmischer Auftakt: Ob der #silvesterhomerun ein Kampf gegen die Uhr oder ein entspannt sportlicher Jahresabschluss wird, entscheidet jeder selber. Den Kampf gegen das Sturmtief Hermine hatten aber alle zu führen, die bereits am ersten Tag rundum den Kreis Soest die Schuhe geschnürt haben. Kräftige Windböen und nasskalte Temperaturen verlangten stellenweise alles ab. Während sich die…

Weiterlesen

Streckenauswahl für den Silvesterlauf 2020

Dieses Jahr geht es beim #silvesterhomerun individuell auf die Strecke. - Foto: Schaffranka

Das Kurvenlaufen sind die Silvesterläufer nicht gewöhnt, geht es doch eigentlich fast nur geradeaus in Richtung Soester Marktplatz. Dieses Jahr ist das anders. Jeder läuft seine individuelle Route. Beim Silvesterhomerun könnten die Strecken daher unterschiedlicher kaum sein. Nun werden sich die meisten sicherlich für einen Rundkurs entscheiden. Auch hier muss vorher überlegt sein, wie man…

Weiterlesen

Begünstigte des #silvesterhomerun

Auch wenn es nicht ins klassische Ziel geht, tun die Silvesterläufer wieder etwas für den guten Zweck.

Gutes Erlaufen: Das Ziel des Silvesterlaufes bleibt auch in der 39. Auflage bestehen. Als Hauptprojekt erfährt das Ambulant Betreute Wohnen (ABW) für Menschen in besonderen sozialen Schwierigkeiten die größte Unterstützung der diesjährigen Auflage. Träger der Organisation, die sich im Kreis Soest engagiert, ist die evangelische Perthes-Stiftung e.V.. Die Verhinderung von Wohnungslosigkeit und Teilnahme der Betroffenen…

Weiterlesen

Interview zum Stand der Dinge

Auch als Maskottchen ist ingo Schaffranka im Einsatz. - Foto: Stallmeister

„The same procedure as every year“… Leider Nein, heißt es auf dem Anmeldeportal des Sparkassen-Silvesterlaufes in großen Buchstaben. Seit 39 Jahren laufen in der letzten Woche des Jahres beim Organisationskomitee sowie den ausrichtenden Vereinen DJK Werl, Marathon Soest und dem LC Soester Börde die Vorbereitungen auf Hochtouren, um den Walker, Wanderer und natürlich den Läufern…

Weiterlesen

Hottenrotts Silvesterlaufspende geht an Jumpers

„Jumpers – Jugend mit Perspektive“ heißt das Projekt, an das die Silvesterlaufsiegerin 2019, Laura Hottenrott, ihren Siegerscheck von 1.000,- Euro übergab. Die in Hottenrotts nordhessischer Heimat gegründete Initiative möchte in einer Welt, in der viele Kinder in emotionaler und finanzieller Armut aufwachsen und unter fehlender Chancengleichheit und familiären Brüchen leiden, einen entscheidenden Unterschied in deren Entwicklung machen.…

Weiterlesen

Sparky trainiert für Homerun

Den Sparkassen-Silvesterlauf gibt es im Corona-Jahr 2020 in Form des #silvesterhomerun als bundesweite virtuelle Variante. Die Wettbewerbe werden mit eigenverantwortlicher Zeitnahme durchgeführt. Traditionell werden die Strecken über 5 und 15 Kilometer mit den Wettbewerben Laufen, Walken und Nordic-Walking angeboten. Auch Maskottchen Sparky trainiert fleißig mit Uhr in der Natur. Mit dem Laden des Videos akzeptieren…

Weiterlesen

Silvesterlaufsieger Hendrik Pfeiffer spendet Prämie an seinen Jugendverein

Scheckübergabe in Rhede. - Foto: privat

Der Sparkassen-Silvesterlauf von Werl nach Soest ist seit Beginn an ein Lauf für den guten Zweck. Auch die Sieger der 15 Kilometer-Strecke spenden ihre zweckgebundene Siegprämie an eine Organisation ihrer Wahl. Nun überreichten die Sportlichen Leiter des Silvesterlaufs, Laura Lienhart und Andreas Beulertz, den Siegerscheck an Hendrik Pfeiffer in Rhede. Der DLV-Läufer reichte die Prämie…

Weiterlesen

Interview zum Stand 2020

Knappe drei Monate hat das Jahr 2020 noch. Das heißt auch, dass es noch drei Monate sind bis zum Sparkassen-Silvesterlauf sind. Das Veranstalterteam der Förder- und Veranstaltergemeinschaft Silvesterlauf steht in Zeiten von Corona besonderen Herausforderungen gegenüber. Organisator Ingo Schaffranka erklärt im Interview den Stand der Dinge. Silvesterlauf-Pressesprecher Philip Stallmeister stellte die Fragen: Wie ist der…

Weiterlesen